Ich bin ein großer Fan von E-Mobilität und sehe da sehr viel Potential. Was alles im Tourismus aktuell schon möglich ist und was viele umsetzen, wurde in einer sehr breiten Ausführlichkeit am TourismusForum der IHK München-Oberbayern dargestellt. Dazu noch eine sehr spannende Ausstellung mit wirklich fast alle Ideen und Wünsche bedienende Produkte und Dienstleistungen. Die vielfältig angebotene Chance Autos und andere Fahrzeuge zu testen wurde gut angenommen. Dazu noch der angenehme Rahmen des NH Hotels. Ich habe sogar ein Plätzchen mit Steckdose entdeckt. Es gab zwar nirgends Hinweise auf kostenfreies W-LAN oder auf Hashtag, Social Media Profile der Referenten / Veranstaltung – aber das hatte ich ja schon vor Jahren angemerkt, dass die IHK zwar Digitalisierung ganz groß auf ihre Fahnen geschrieben hat, aber gelebt wird es einfach nicht. (Blogbeitrag)

Meine Highlights: die beiden Praxisbeispiele, das Hotel in der Nähe von Salzburg und die Modelregion in Österreich. Dazu MORE, das Mobilitätskonzept, dass bei uns in der Region konzipiert und umgesetzt wird. Denn ich sitze ja in der Region.

Wo ich jetzt positiv überrascht war, war der Vortrag des Versicherungsvertreters. Seine Tipps, Hinweise und Infos waren sehr wichtig:

  • Nie ohne schriftlich bestätigte Einweisung (auch in anderen Sprachen) verleihen
  • Nie ohne Helm verleihen lassen!
  • Haftungsausschluss schriftlich bestätigen lassen, nutzt rechtlich zwar nicht wirklich, aber zeigt gute Absicht

Die letzte Diskussion musste ich mir schenken, da ich eher los musste.

Hier nun meine Mitschrift:

Markiert in:            

Kommentar verfassen