Sketchnotes by Beate Mader

„Beate Mader weiß für jedes Problem den richtigen Ansprechpartner.“

Gabriele Göttinger, Steuerberater Bad Tölz

Ich netzwerke für mein Leben gerne. Schon in meiner Jugend, egal ob in der Katholischen Jugend, im Reitverein, Handball oder an der Schule wusste ich, wer mit wem und bei wem man Hilfe bekommt.

Inzwischen habe ich diese Fähigkeit in meinem Berufsleben zur Philosophie gemacht. Mein Interesse am Gegenüber, was er macht und was oder wen er brauchen kann, ist Grundvoraussetzung. Mich zurücknehmen, dem Anderen Raum geben und zu fast jedem Gesicht eine Geschichte wissen, gehört zu mir.
Gerade hier in der Region die Mitspieler und lokalen Netzwerke gut zu kennen und auch selber gut vernetzt zu sein, ist für mich ein Muss.

Aber nicht nur regional ist vernetzt sein wichtig, auch deutschlandweit, international und natürlich virtuell.

Hier die für mich zur Zeit wichtigsten Netzwerke:

Münchner Oberland

WirtschaftsForum Oberland mit den von mit mit initiierten und organisierten Netzwerk GO Business – Geschäftskontakte Oberland.

Das WFO ist ein Verein, in dem ich seit fast 10 Jahren Mitglied bin. Ich schätze die interessanten Einblicke in Mitgliedsbetriebe bei den Unternehmer-Frühshoppen. Die jährliche Unternehmer-Reise knüpft Kontakte, schafft Vertrauen und es entsteht Neues. Aus der Reise nach Südtirol entstand meine Arbeitsgruppe Impulse für das Gastgewerbe.
GO Business feierte im Januar 2015 das 100. Netzwerktreffen. Mit einem Einzugsgebiet von fast 100 km knüpft es überregionale Kontakte. Durch das Engagement bin ich sehr bekannt, stehe regelmäßig auf der Bühne, bin mit meinen Mitorganisatoren Gastgeber und weis zu sehr vielen unserer Teilnehmer eine Geschichte.

Seit 2016 organisiere ich für die WirtschaftsFörderung des Landkreises Weilheim-Schongau GO Business auch dort.

Dazu arbeite ich immer wieder mit und für die lokalen Tourismusorganisationen und Gemeinden, Städte und auch den Landkreis.

IHK Regionalkonferenz Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen

Im Mai 2016 wurde ich in die Regionalausschuß Bad Tölz-Wolfratshausen der IHK gewählt. Ich freue mich sehr auf diese Arbeit und auch auf die Dinge, die wir in dieser Unternehmervertretung bewegen werden.

Seit März 2018 Mitglied im Ausschuss Frauen in der Wirtschaft der IHK München & Oberbayern.

Überregional

Digital Media Women

Fachlicher Austausch ist sehr wichtig für mich. Eine Heimat habe ich seit Jahren beim Münchner Quartier des deutschlandweiten Vereins “Digital Media Women”.

Seit Herbst 2018 Ansprechpartnerin für Firmenfördermitglieder und überregionale Partnerschaften der #DMW

Mai 2016 – Juni 2018 “Head of externe Kommunikation” der #DMW

2016/2017 stellvertretende Quartiersleitung München

Seit Herbst 2014 bin ich offiziell im Orga-Team des Quartiers München.

…mehr

München bietet mit den vielen verschiedenen Veranstaltungen der Digital- und Kreativwirtschaft schon viele Weiterbildungs- und Austauschmöglichkeiten. Dennoch nutze ich regelmäßig die Chance mich auch außerhalb der bayerischen Grenzen weiterzubilden. Kaprun, Östereich, Social Media Week Hamburg, le Web, Paris, Republica Berlin, Wiesbaden, Salzburg, und, und…

Meine virtuellen Kontakte persönlich kennenzulernen, bzw. erst nach dem persönlichen Kennenlernen den virtuellen Kontakt zu vertiefen, wird immer wichtiger um Vertrauen und Verbindlichkeit zu entwickeln.

Dazu habe ich in fast allen wichtigen und vielleicht auch nicht so wichtigen Netzwerkplattformen ein Profil.
In den meisten bin ich sehr offen mit dem “Vernetzen”, in Facebook kenne ich 98% meiner Freunde, daher respektieren Sie bitte, wenn ich nicht jede Freundschaftsanfrage in Facebook annehme.

Blogbeiträge

  • Von Null auf die Überholspur der virtuellen Meetings
    Durch Corona haben wir alle recht schnell einen Großteil unserer Kommunikation komplett nach Digitalien verlegen müssen. Gut, dass ich schon immer recht viel virtuell unterwegs war. Der Videoraum war im Zuge meiner CoWorking-Erweiterung geplant, die Ausrüstung im Haus und die ersten Tests gut verlaufen. Von Null auf
  • #cck2020 Das Coach Camp 2020 in Köln
    Das CoachCamp poppte in den letzten Jahren immer wieder einmal in meiner Timeline auf. Ich war neugierig, aber die Kombination “Köln” und Coaching war mir in den letzten Jahren einfach nicht attraktiv genug. Seit ich mein WERTE-KARTEN-SET herausgebracht habe, liegt mein Fokus wieder vermehrt auf der “Coaching-Szene”
  • Revenuemanagement? Welcome zum #redc19
    Revenuemanagement als Kernthema eines Barcamps machte mich neugierig. Was kann ich für meine Arbeit und Kunden mitnehmen?
  • Touristisches Klassentreffen beim #cczk19
    Mein fünftes Mal – für manche Teilnehmer schon zum 12. Mal  – trafen sich Touristiker & Touristikerinnen mit einem großem Hang zur Digitalisierung in Kaprun auf der schönsten Barcamp-Location der Welt, der Burg Kaprun. Castlecamp Beim come together am Abend vorher dabei zu sein, gehört einfach dazu.
  • #dpulse2019 – Digitales Brainfood in Zürich
    Spontanität und aus der eigenen Komfortzone herauskommen, diese beiden Punkte brachten mich Ende August nach Zürich. Dort veranstalteten die Macher der DMEXCO ihr neues “Baby”, die Boutique-Konferenz D:Pulse Boutique Konferenz Ja, ich musste auch erst lernen, das eine “intimere” Konferenz, bei dem man entspannt in Kontakt kommt,