Ein Wert. Mein Wert.

Ein Wert? Mein Wert!

Werte begleiten uns das ganze Leben. Werte werden uns von Eltern und Umfeld von frühester Jugend vermittelt. Die eigenen Werte können sich auch im Laufe des Lebens anders gewichten. Welche Werte sind mir wichtig? Was sind überhaupt Werte?

In meiner Arbeit mit Gründenden und in der Kommunikationsberatung sind Werte für mich und meine Coachees und Beratenden eine essenzielle Basis für die eigene Kommunikation, für das eigene Business und für das eigene Leben.

Was bin ich mir wert?

Aus dieser Arbeit und der Erfahrung, dass Werte nicht immer so leicht greifbar für jemanden sind, habe ich das Werte-Karten-Set entwickelt.

Arbeit mit den Wert-Karten

Ich werde in lockerer Folge verschiedene Arbeits-Optionen mit den Werte-Karten vorstellen.

Eine Karte ziehen: Mein Wert

Welchen Wert wird ein Termin, ein Gespräch, ein Telefonat oder ein Projekt für mich haben? Welcher Wert wird unterschwellig bei einem Gespräch mit schwingen? Gibt es einen Wert, der mich schützen sollte?

Es gibt so viele Möglichkeiten, einen Wert für eine Situation zu ziehen und daraus Schlüsse zu ziehen.

Probieren Sie es doch aus: Auch online biete ich die Möglichkeit an. Ziehen Sie eine Karte. Durch das “refreshen” erscheint eine neue Karte.

Aber, aber… wer wird den mit seinem gezogenen Wert nicht zufrieden sein? Nicht schummeln und solange ziehen, bis sie etwas Passendes haben. Sondern lassen sie sich darauf ein: Was bedeutet dieser Wert für Sie? Was bedeutet dieser Wert im Kontext, für den sie den Wert gezogen haben?

Sie haben Spaß daran gefunden, eine Werte-Karte zu ziehen? Ihnen reicht das “online” Karten-ziehen nicht aus? Dann bestellen Sie doch Ihr Werte-Karten-Set.

Eine gute Kombination

Ich nutze das “Werte-Karten-Ziehen” für vieles selbst. Über Beiträge aus meinem Netzwerk bin ich darauf gestoßen, dass viele die Karten in Kombination mit dem Tagesmotto-Set von Manuela Motzel verwenden. Seit kurzen habe ich auch ein Tagesmotto-Set und finde die beiden Karten-Sets ergänzen sich hervorragend.

Anekdote

Ich hatte gerade meinen Prototypen vom Werte-Karten-Set von der Druckerei bekommen und nahm das Set ganz begeistert mit zum Sommerfest des Wirtschaftsforums Oberland mit. Ich zeigte ein paar stolz mein Karten-Set. Da griff sich eine das Set, ging an ihren Tisch zurück und lies jeden eine Karte ziehen “Ich hab so ein ähnliches Karten-Set zu Hause und ich ziehe regelmäßig eine Karte”. Flutsch, hatten gut 10 Leute je eine Karte in der Hand und schon ging die Diskussion zu den Werten und den Karten los.

Ich sammelte meine Karten wieder ein, aber war um eine Idee der Anwendung reicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.