Newsletter - gezeichnet von Beate Mader

„Welche Newsletter findet Ihr lesenswert, habt sie abonniert und öffnet sie auch regelmäßig?“

Das war meine Frage an mein Netzwerk, die mich selbst schon länger umtreibt.

Kunden wollten einen Newsletter-Kurs und ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, wieder einen Newsletter anzubieten. Aber was will ich in einem Newsletter verbreiten und wen will ich ansprechen? Also zuerst mal die Newsletter-Recherche.

Newsletter-Recherche

Welches Tool soll es denn sein und was darf/muss es denn können?

  • DSGVO Konform
  • eine gute Reputation
  • leicht zu bedienen
  • gute Vorlagen
  • bezahlbar
  • EU-Ansässig

In der Facebook-Gruppe der #DMW ist mir Tommy aufgefallen. Er hatte immer wieder bei Threads (Gesprächssträngen) zu Newslettern ganz spannende Aspekte beigesteuert, die sonst bei der Frage „welches Tool nutzt ihr“ nie aufkamen. Also Tommy gefragt, ob er mich ein wenig aufschlaut. Es kristallisierten sich zwei Tools heraus und im zweiten Termin ging es dann ans Eingemachte.

Wer soll meine Newsletter-Leserin bzw. mein Leser sein?

Ich glaube, das ist schon eine der Kernfragen: Welche Zielgruppe will ich ansprechen? Wenn ich ein Bild meiner Wunsch-Leserin, meines Wunsch-Lesers vor Augen habe, spreche ich sie schon viel persönlicher an. Ich werde die Menschen ansprechen, die wirklich einen Mehrwert mit meinem Newsletter haben.

Wunschleser und Wunschleserin für den Neuwsletter gesucht: Newsletter-Recherche

Wie melde ich mich an?

Ich habe ja, wie oben schon geschrieben über die verschiedenen Kanäle nach den Lieblings Newslettern gefragt.

Also Empfehlungen erhalten. Das ist ja immer das schönste, wenn ich von einem Newsletter so begeistert bin, dass ich ihn „Empfehle“.

Wie war jetzt für mich, die ja einen Newsletter empfohlen bekommen hatte, diesen Newsletter zu abonnieren?

Ich hab wirklich alles bekommen: von plakativen Pop-up-Fenster, an dem kaum vorbeizukommen war, über total versteckte Newsletter Anmelde-Buttons war alles dabei.

Für mich war es jetzt auch spannend, was die einzelnen Anmelde-Prozesse mit mir gemacht haben.

Da gab es die Anmeldung zum Newsletter von Madame Moneypenny, die gleich noch zwei Screenshots ihrer Newsletter zeigte. Also ich wusste schon genau, was mich erwarten würde. Auch die Webkönigin, aka Monika Thoma, beschreibt auf ihrer Newsletter Anmeldeseite ganz genau, was den Abonnenten erwartet.

Bei Axel Hacke und seinen Briefen aus dem Büro gibt noch eine witzige Grafik dazu.

Mein Fazit: Newsletter-Anmeldungen sollten gut findbar, aber nicht zu aufdringlich sein. Erwartet habe ich die Newsletter-Anmelde-Links entweder in der Menü-Leiste, oder im Footer. Gefunden habe ich sie teilweise erst nach langen scrollen, aktiven suchen und aber auch mit viel Bling-Bling und Pop-up-Fenstern.

2-Klick-Anmeldung und wie es weiter geht

Die 2-Klick-Anmeldung ist wirklich bei allen Newslettern mittlerweile angekommen (außer bei den US-Newslettern, bzw. nicht EU).

Teilweise sehr lieblos über die Standard-Seiten der verschiedenen Newsletter-Tools abgehandelt, teilweise unheimlich persönlich und liebevoll gestaltet. Besonders positiv ist mir die Danke-Seite von Maren Martschenko aufgefallen. Hier ist der Link dazu – oder ihr meldet Euch selbst zum „Kaffeesatz“ an :-)

Gesammelte Newsletter Empfehlungen

Hier nun die sicher nicht vollständige Liste der ganzen Newsletter-Empfehlungen, die mich erreicht haben.

  • Der Freiraum-Brief der FreiRaumFrau Angelika Bungert-Stüttgen | monatlich | Anmeldung
  • Madame Moneypenny zu finanzielle Bildung & Inspiration | jede Woche Sonntag und Mittwoch | Anmeldung
  • Maren Martschenko „Kaffeesatz – Ein Satz für deine Marke“ | alle 2 Monate | Anmeldung
  • Neue Narrative: Wirtschaftsmagazin & Newsletter | Anmeldung
  • Axel Hacke: Brief aus dem Büro | ca. monatlich aus dem Arbeitszimmer eines Schriftstellers | Anmeldung
  • Austin Kleon | EN 10 Dinge, die es wert sind zu teilen | jeden Freitag | Anmeldung
  • Monika Thoma – die Webkönigin | Insider Tipps | Anmeldung
  • Neurografik Newsletter von Tine Kocourek | Impulse: Zeichne Dein neues Leben | alle 1-3 Wochen | Anmeldung
  • Eva Peters – Online Business | wöchentlich | Anmeldung
  • Kerstin Lindner: 10 kHz Newsletter zu digitaler Markenführung, PR und Social Media | unregelmäßige Abstände | Anmeldung
  • Kathrin Baumeister Coaching | Montags Impuls-Briefe | Anmeldung
  • Barbara Bichler | Webseite & Online-Marketing | Anmeldung
  • Martina Bloch – Agentur für Unternehmenskontakte | Akquiseletter, ca alle 6 Wochen | Anmeldung
  • Ulrike Bergmann – Die Mutmacherin | MUT-Impulse alle 3-4 Wochen Anmeldung | Weise Frauen – eigene Wege Anmeldung
  • Berit Glanz – Phoneurie | Fundstücke, Themen und Gedanken | Anmeldung
  • Brain Pickings | EN Music and the Mystery of Aliveness | Mitte der Woche Newsletter | Sonntags-Newsletter
  • Utopia | gleich vier Newsletter warten hier: Klassiker, Aktions-NL, Gewusst wie und B2B | Anmeldung
  • Impulse – das Portal für Unternehmer bietet drei Newsletter: für Unternehmer, erfolgreich führen, erfolgreich texten | Anmeldung
  • Tim Ferris | EN die besten 5 Entdeckungen zu Books, Gadgets, Hacks und mehr | jeden Freitag | Anmeldung
  • Persoblogger – HR-Portal von Stefan Scheller | Anmeldung
  • Sprachpingel – 2 Minuten für die Sprache | monatlich | Anmeldung
  • Susanne Westphal – Arbeitslust-Letter | meine persönliche Empfehlung | Anmeldung
  • Dr. Kerstin Hoffmann – Zur Lage der Kommunikation | Anmeldung
  • Klaus Eck Newsletter | Content-Strategie, Content Marketing, Corporate Influencer und Kommunikation | Anmeldung

Zu guter Letzt

Warum mach ich das?

Na ja, weil ich selbst wieder einen Newsletter verfassen möchte.

Weil ich für Kunden einen Newsletter-Kurs konzipiert habe und den auch für meine anderen Kunden und Interessenten anbieten möchte. Bald findet Ihr die öffentlichen Termine hier.

Wer mich also auf meiner Entwicklung zu einem hoffentlich interessanten Newsletter begleiten möchte, der kann sich hier anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.