Sandra Freudenberg lebt wie ich in Bad Tölz und teilt mit mir die Leidenschaft für Pferde. Dass wir uns erst bewusst vor etwas mehr als einem Jahr “über den Weg” gelaufen sind, ist eigentlich ein kleines Wunder. Um so mehr freut es mich, dass sie nun ihre Tipps an ihr gründendes Ich mit uns teilt.

Sandra Freudenberg - Tipps an mein gründendes Ich

Lege Dir ein Tier zu.

Deine Arbeitswelt sollte es Dir möglich machen ein Tier zu halten.
Ein eigenes Unternehmen zu gründen erlaubt Dir, die Regeln zu setzen.
Du musst nicht nach altväterlicher Sitte um 8 Uhr mit einem Käffchen in der Hand am Schreibtisch sitzen; Du darfst Dich und Dein Kreatives-Tier befreien und in der Natur über alles nachdenken, was Du willst! Gute Partys finden schließlich auch nicht
im Party-Keller statt: nein, in der Küche! Gut gekocht wird auf dem Lagerfeuer.
Die besten Geschäftsideen und Lösungen findest Du, indem Du gehst – am besten mit einem Hund, einem Pferd, oder einem Lama.
Von mir aus auch mit einem Goldfischglas unter dem Arm.

Bedanke Dich.

Ein „like“ oder „thumb up“ ist schön, aber es ersetzt nicht den Stauss Blumen an den Mitarbeiter*in oder Freelancer:
Und mach‘ das nicht, um Dich für abartige Überstunden und Deine schlampigen Vorgaben zu bedanken – sondern einfach so: für‘s da sein.

Natürlich ist eine gefühlvoll formulierte E-Mail als kurzer Dank auch schön, eine Karte ist ansprechender. Sei wertschätzend, sei nett!

Smarte Methoden.

Halte Dich an Deine Eisenhower Matrix und nix rutscht Dir durch die Lappen.
Plane Projekte nur noch mit Design Thinking und fuck off Power Point.
Manage Deine Projekte mit Scrum.
Lies‘ die Stoiker und mach‘ es wie dort empfohlen.

Sandra Freudenberg 2021

Und zuletzt: Du wirst nicht für Deinen Fleiß bezahlt, vergiss‘ das! Kluge Gedanken und Kreativität sind das was zählt. Plane dafür viel Zeit ein. Und sei‘ kein Strebermädchen, das keiner mag.

Sandra Freudenberg

Mehr zu Sandra Freudenberg

Sandra Freudenberg hat vor 19 Jahren die PR- und Marketing-Agentur mayr nell gmbh mitgegründet. Vor 8 Jahren verkaufte sie ihre Anteile, um eine Karriere in der Wirtschaft als Kellnerin zu beginnen. Daraus wurde nix – Also schrieb sie mehrere Bücher (Hütten Sehnsuchtsorte in den Alpen – National Geographic; In den Bergen lebt die Freiheit, Knesebeck). Und macht jetzt einen auf Kultur: www.alpenlichtspiele.de

Sie hat das Bayerische Outdoor Filmfestival geleitet und mitten in der Pandemie eine neue Kino-Tour geplant: Das Alpenfilmfestival erzählt von der Solidarität zwischen Alpinisten, Kultur- und Naturliebhabern. www.alpenfilmfestival.de

Sie berät Künstler und Kulturschaffende bei der Positionierung und ihr Publikum zu finden.

Für die NZZ, SZ und taz.Berlin tätig.

Studium:
Philosophie, Psychologie an der LMU München
Dipl.-PR-Fachwirt der BAW München

Stationen:
BMW Event, Antenne Bayern, F&H, mayr nell, alpenlichtspiele

Weitere Tipps an mein gründendes Ich

Tipps an mein gründendes Ich ist eine Blog-Reihe nicht nur für Gründende. Wer auch daran teilnehmen möchte, der schreibt bitte eine E-Mail.

Gestartet habe ich mit den Tipps an mein gründendes Ich im Dezember 2020 mit meinen eigenen Tipps.

Lust, selber zu gründen? Ich unterstütze gerne.
Anschubserin & Gründungscoach